Wir sind Verve!

Verve! ist ein Zusammenschluss von Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Beckumer Stadtteil Neubeckum, die sich vorgenommen haben, gemeinsam etwas in ihrem Stadtteil zu bewegen. Das Kernteam trifft sich seit 2018 regelmäßig. In erweiterter Runde treffen wir uns seit 2019 einmal im Monat. Wir bringen alle unterschiedliche Fähigkeiten, Ressourcen und Erfahrungen ins Team mit und ergänzen uns dadurch gegenseitig. Wenn ihr auch Lust habt, euch einzubringen, freuen wir uns sehr. Schreibt uns einfach eine Mail an info@verve-neubeckum.de oder kommt zu einem unserer Treffen dazu.

Gemeinschaft, Stadtteil-Diskurs

Das offene Stadtteiltreffen

Dieses Foto von Joachim Derschka zeigt einen Teil unseres Teams beim Backen im Freizeithaus. Als im November 2019 bekannt wurde, dass der Backwarenstand am Markt in Neubeckum ab Dezmeber desselben Jahres plötzlich wegfallen würde und somit die Existenz des gesamten Marktes auf der Kippe stünde, entschieden wir uns kurzer Hand, diese Lücke eine Zeit lang selber zu füllen.

…Einen Monat später waren wir da – mit einem geliehenen Anhänger und selbst gebackenem Kuchen, frischen Waffeln und heißem Kaffee sowie mit Brot und Brötchen von der lokalen Traditionsbäckerei Gausmann tauchten wir “ins kalte Wasser” ein und erarbeiteten uns als Laien einen eigenen kleinen Backwarenstand für unseren Stadtteil. Dabei legen wir großen Wert auf hochwertige, nach Möglichkeit regionale Zutaten und kooperieren mit den lokalen Biohöfen Laakenhof und Hof Steinhorst.

Als Anwohner*innen möchten wir uns ehrenamtlich dafür einsetzen, in unserem Stadtteil einen stärkeren Zusammenhalt und mehr Kooperation zu stiften und dabei die Lebensqualität in Neubeckum zu erhalten und zu steigern. Wir haben viele Ideen, Wünsche und Hoffnungen für unseren Stadtteil. Aktuell arbeiten wir an dem Aufbau eines Stadtteil-Kultur-Cafés, das offener Begegnungs- und Projektraum, gemütliches Vereins-Wohnzimmer, Büro, Veranstaltungsort für Bildungsangebote, Kunst und Kultur und vieles Mehr werden soll. Nach längerer Suche haben wir einen geeigneten Raum im Herzen des Stadtteils gefunden und arbeiten nun an der nachhaltigen Finanzierbarkeit unserer Vision. 

Bis wir unser eigenes „Zuhause“ haben, arbeiten wir an der Gründung unseres gemeinnützigen Vereins und sind mobil mit Aktionen und Veranstaltungen im Stadtteil unterwegs. Bis vor der Corona-Krise fand man uns vorallem Donnerstags im Freizeithaus und Freitags auf dem Marktplatz in Neubeckum. Darüberhinaus planen wir immer neue Aktionen und Veranstaltungen an spannenenden Orten und mit tollen lokalen und überregionalen Partner*innen und Partnern. Leider können unsere für den Sommer geplanten Projekte und Veranstaltungen dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Wir hoffen, dass wir das 3. Neubeckumer Bürgerbrunches im Park der Städtepartnerschaft, nachhohlen können, welches wir gemeinsam mit Kurt Fichtner und anderen Akteur*innen aus Neubeckum durchführen wollen. Auch die überaus spannende Kooperation mit dem Kopernikus-Gymnasium und der Alanus Hochuschule, Lehrstuhl für Architektur vor, welche für Ende Juni in unserem Ladenlokal geplant war, hoffen wir nachholen zu können.

Die Ziele unserer Initiative “Verve! Schwung für Neubeckum” sind in allen Bereichen partizipativ, demokratisch-humanistisch sowie generations- und kulturübergreifend. Wir freuen uns immer über Anregungen und Mitgestalter*innen.